Administrator

Administrator

Dienstag, 08 März 2011 10:30

Das Finanz ABC

Das Finanz ABC

Schwierige Begriffe einfach erklärt!

Damit Ihr Wunsch-Fahrzeug kein Traum bleiben muss, bietet Ihnen die GMAC Bank attraktive Finanzierungsmöglichkeiten maßgeschneidert auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse. Sprechen Sie mit uns. Sie werden erstaunt sein!

Schluss mit dem Finanz-Chinesisch:

Damit Sie sich im Begriffsdschungel zurechtfinden, haben wir hier die wichtigsten Fachbegriffe aufgenommen und verständlich erklärt. Wählen Sie einen Begriff auf der linken Seite.

Fachbegriffe verstehen:

AGB

AGB sind Allgemeine Geschäftsbedingungen. Sie regeln Rechte und Pflichten zwischen Ihnen und Ihrem Vertragspartner. Damit Sie wissen, was Sie unterschreiben, sollten Sie diese ganz in Ruhe durchlesen. Und wenn Sie etwas nicht verstehen, lassen Sie es sich erklären - Ihr GMAC Partner steht Ihnen gerne zur Verfügung und hilft Ihnen.

Anzahlung

Die Anzahlung ist ein von Ihnen zu leistender Betrag, der vom Anschaffungspreis abgezogen wird und daher die Höhe der monatlichen Darlehensraten reduziert. Die Höhe der Anzahlung können Sie zusammen mit dem Darlehenspartner festlegen - meist gehen wir jedoch von einer Mindesthöhe von 20 % des Darlehensbetrages aus. Die Anzahlung kann - je nach Vereinbarung - durch Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens ersetzt werden und erfolgt vor Übergabe des neuen Fahrzeugs.

Bonität

Bonität heißt wörtlich Zahlungsfähigkeit. Das heißt, Ihr Vertragspartner möchte nur wissen, ob Ihre finanziellen Möglichkeiten eine regelmäßige Zahlung zulassen. Dies wird mit der Bonitätsprüfung geklärt. Sie wird vor Abschluss jedes Finanzierungsvertrages durchgeführt.

Effektivzins

Der Effektivzins, auch effektiver Jahreszins genannt, zeigt Ihnen in %, welche Aufwendungen Sie im Jahr für Ihr Darlehen haben. Er setzt sich aus den Darlehenszinsen pro Jahr und der Bearbeitungsgebühr zusammen. Der Effektivzins muss grundsätzlich mit 2 Stellen hinter dem Komma ausgewiesen werden.

Finanzierung

Finanzierung heißt im Grunde nur, dass Ihnen finanzielle Mittel über einen gewissen Zeitraum zur Verfügung gestellt werden, damit Sie sich den Wunsch nach Ihrem Traumwagen erfüllen können. Nach Ablauf der Laufzeit Ihres Finanzierungsvertrages wird Ihr Traum dann wahr: Das neue Fahrzeug ist Ihr Eigentum. Und Sie übernehmen alle Rechte und Pflichten eines Eigentümers.

SmartCover

SmartCover ist das clevere Versicherungspaket von GMAC. In den Monatsraten enthalten sind eine Haftpflichtversicherung inklusive Schutzbrief sowie Voll- und Teilkaskoversicherung.

Leasing

Leasing kommt aus dem Englischen und bedeutet Miete. Hier heißt das auf den Punkt gebracht: Sie zahlen nur, was Sie nutzen. Das gibt Ihnen die finanzielle Mobilität, sich auch andere Wünsche zu erfüllen. Sie können sich natürlich auch für einen Anschluss-Leasingvertrag entscheiden. Dann erhalten Sie wieder ein Fahrzeug, das dem neuesten Stand der Technik, der Sicherheit und des Umweltschutzes entspricht. Im Gegensatz zum Barkauf oder zur Finanzierung wollen Sie als Leasingnehmer nicht das Eigentum an dem Fahrzeug erwerben, sondern es lediglich nutzen.

Sie können bei Leasingverträgen zwischen Kilometer- und Restwertabrechnung wählen: Kilometerabrechnung: Bei der Kilometerabrechnung steht die tatsächliche Nutzung des Fahrzeugs im Vordergrund. Sie legen zusammen mit Ihrem GMAC Partner eine Gesamtfahrleistung für Ihr Leasingfahrzeug fest. Diese Fahrleistung dient der Ermittlung der monatlichen Leasingrate. Die Gesamtkilometerleistung bezieht sich auf die gesamte Vertragslaufzeit bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie das Fahrzeug wieder zurückgeben.

Restwertabrechnung: Sie legen zusammen mit Ihrem GMAC Partner eine Laufzeit fest und vereinbaren einen Wert, den das Fahrzeug am Ende der Laufzeit bei Rückgabe an Ihren GMAC Partner haben wird, den sogenannten geschätzten Restwert. Dieser Wert ist abhängig vom Einsatzzweck und der vermuteten Fahrleistung und ist maßgebend für die Berechnung der monatlichen Leasingraten.

Restschuldversicherung

Mit der Restschuldversicherung können Sie auf Nummer sicher gehen. Sie übernimmt die Zahlungen, die bei Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall nicht mehr geleistet werden können. Ab der 2. Rate nach Beginn der Arbeitsunfähigkeit (ausgenommen ist die Schlussrate bei SmartBuy) übernimmt die Restschuldversicherung die Zahlung der monatlichen Rate bis zur Wiedergenesung. Im Todesfall wird der noch offene Darlehensbetrag abgelöst. Somit entsteht für Ihre Familie und Sie im Ernstfall keine Mehrbelastung.

SmartBuy

Mit SmartBuy können Sie die Vorteile des Leasing mit den Vorteilen der Finanzierung verbinden. Über die gesamte Laufzeit tilgen Sie nur einen festgelegten Teil des Darlehens. Vor Ablauf der Laufzeit haben Sie 3 Wahlmöglichkeiten:

  • Sie können das Fahrzeug behalten und zahlen die Schlussrate.
  • Oder Sie behalten das Fahrzeug und finanzieren die Schlussrate über eine günstige Anschlussfinanzierung.
  • Sie geben das Fahrzeug, wie mit Ihrem GMAC Partner zu Beginn des Vertrages vereinbart, zurück.

In jedem Fall steht Ihnen bei dieser Entscheidung Ihr GMAC Partner zur Seite!

SmartLease

SmartLease ist das neue Leasingprodukt der GMAC Leasing. Mit SmartLease fahren Sie Ihr Wunsch-Fahrzeug mit niedrigen monatlichen Leasingraten und schonen so Ihre Geldbörse. Auch hier haben Sie die Wahlmöglichkeiten zwischen Restwert- und Kilometerabrechnung. Egal für welche Vertragsart Sie sich entscheiden, bei SmartLease-Verträgen entstehen Ihnen aus Marktveränderungen, die den Restwert negativ beeinflussen, keine unvorhersehbaren Kosten. Diese Sicherheit bieten Ihnen General Motors, die GMAC Bank und die Opel, Saab und Chevrolet Händler.

Tilgung

Die Tilgung ist die Rückzahlung des Darlehens ohne Berücksichtigung der Zinsen. Die monatliche Rate besteht aus einer Tilgungszahlung (Rückzahlung des Darlehens ohne Berücksichtigung der Zinsen) und einer Zinszahlung. Sie bestimmen zusammen mit Ihrem GMAC Partner die monatliche Rate.

Häufig wird ein Tilgungsplan erstellt, aus dem Sie die Tilgung des Darlehens und die Zinszahlungen ersehen können. Sobald Sie die letzte Rate geleistet haben ist das Darlehen getilgt und die Zinsen für die Gewährung des Darlehens abgegolten.

SmartBuy. Die neue Flexibilität beim Autokauf.
Weil Sie finanziell mobil sein möchten.
Die Vorteile von Finanzierung und Leasing werden im innovativen Angebot der GMAC Bank – dem SmartBuy – zusammengefasst. Sie zahlen niedrige Monatsraten wie beim Leasing und entscheiden erst nach Ende der Laufzeit, ob Sie Ihren Wagen behalten oder zurückgeben möchten. Mit der endgültigen Entscheidung haben Sie bis zum Vertragsende Zeit, je nach der von Ihnen gewählten Laufzeit.
Sie haben am Ende der Laufzeit die folgenden Alternativen:

  1. Sie geben das Fahrzeug, wie mit Ihrem GMAC Partner zu Beginn des Vertrages vereinbart, zurück und können dann einen neuen SmartBuy Vertrag abschließen.
  2. Sie bezahlen die vorher verabredete Schlussrate und das Fahrzeug gehört Ihnen.
  3. Sie finanzieren die Schlussrate zu den günstigen Konditionen der GMAC Bank.

Beispiel:

Barpreis für ein Neufahrzeug

 

10.990,00 €

 

Anzahlung

 

2.198,00 €

 

Laufzeit

 

37 Monate

 

effektiver Jahreszins

 

5,25 %

 

Anzahl der Raten

 

36

 

37. Schlußrate/Vertragsende

 

5.442,25 €

 

monatliche Zahlung inkl. Restschuldversicherung

 

131,79 €

 

Diese Beispielrechnung ist ein unverbindliches Angebot der GMAC Bank GmbH. Eine ausführliche Beratung sowie ein individuelles, verbindliches Angebot erhalten Sie bei Ihrem GMAC Partner.

 

Donnerstag, 12 Oktober 2006 09:26

Beispielseiten und Menülinks

Diese Seite dient als Beispiel für einen Beitrag der "nicht kategorisiert" ist, d.h. er gehört keinem Bereich und keiner Kategorie an. Wie Sie sehen gibt es hier auf der linken Seite ein neues Menü. Es enthält Links zu denselben Inhalten, die jedoch in vier Varianten dargestellt werden:

  • ein Bereich als Blog
  • ein Bereich als Tabelle
  • eine Kategorie als Blog
  • eine Kategorie als Tabelle

Folgen Sie den Links im Menü Beispielseiten, um einige Möglichkeiten zu sehen, wie sich die verschiedenen Inhalte innerhalb der Grundinstallation von Joomla! darstellen lassen.

Darin sind Komponenten und einzelne Beiträge eingeschlossen. Die Links oder Menüeintrags-Typen werden gemeinsam über Menüs->[menüname]->Menüeinträge verwaltet.

Seite 3 von 3